Lauf für Simbabwe

20.000 Euro für Schulgebühren in Simbabwe erlaufen: Die Schüler der Maria-Ward-Realschule in Neuhaus am Inn haben durch einen Sponsorenlauf 20.000 Euro erlaufen. Das Geld ist für Schüler im Kinderheim der Congregatio Jesu in Amaveni (Simbabwe) leben. Mit dieser Summe kann das Schulgeld für ein ganzes Jahr bezahlt werden. Foto: Dr. Hans Würdinger

Seiten

WIE VIEL MARY WARD STECKT IN DEINEN ENTSCHEIDUNGEN?

Finde es heraus - in unserem Online-Quiz...

Zum Quiz »

Schwester werden

Junge Frauen, die eine Berufung zum Ordensleben spüren, laden wir herzlich ein, uns kennen zu lernen.
mehr...

Unser aktueller Flyer